×
«Medikon» wird zu «Medikon/Kulti»

Wetziker Kulturfabrik gibt Bushaltestelle neuen Namen

In den letzten Wochen hat die Stadt Wetzikon an neun Bushaltestellen neue Wartehäuschen aufgestellt. Zudem wird auf den Fahrplanwechsel vom 12. Dezember hin die Bushaltestelle Medikon zur Haltestelle «Medikon/Kulti» umbenannt.

Redaktion
Züriost
Dienstag, 07. Dezember 2021, 11:22 Uhr «Medikon» wird zu «Medikon/Kulti»
Joe Schmid, Leiter Angebot und Markt VZO (r), übergibt Stadtrat Pascal Bassu (SP) das neue Namensschild der Bushaltestelle.
Foto: PD

Die Stadt Wetzikon in den letzten Wochen neun neue Wartehäuschen bei Bushaltestellen aufgestellt. Dies schreibt die Stadt in einer Medienmitteilung. Jeweils zwei wurden an den Haltestellen «Medikon/Kulti», «Uster-/ Weststrasse», «Sonnenfeld» und jeweils eine an den Standorten «Schönau», «Alpenblick» und «Friedhof» gebaut. Weitere Wartehäuschen würden im kommenden Jahr aufgestellt.

«Wer schon einmal im Schneegestöber an einer Bushaltestelle ohne Unterstand warten musste, weiss, dies ist unangenehm. Mit den neuen Wartehäuschen werten wir das 'Tor zum ÖV' auf», lässt sich SP-Stadtrat Pascal Bassu in der Mitteilung zitieren.

In 26 Minuten in Zürich

Joe Schmid, Leiter Angebot und Markt des VZO ergänzt: «Bushaltestellen sind somit auch das Eingangstor einer schnellen Reise. Ab Medikon ist man beispielsweise innert 26 Minuten in Zürich.»

Basierend auf den Resultaten der jährlichen Kundenzufriedenheitsumfrage und der Anzahl Fahrgästen pro Haltestelle in Wetzikon habe die VZO aufgezeigt, an welchen Haltestellen ein Wartehäuschen mit Sitzgelegenheit angebracht wäre.

Neuer Haltestellen-Name

Neben den neuen Wartehäuschen sollen in den nächsten Jahren auch fehlende Sitzbänke und Abfalleimer kontinuierlich erstellt werden. Zudem müssen Bushaltestellen bis Ende 2023 gemäss dem Behindertengleichstellungsgesetz des Bundes behindertengerecht sein.

Dafür hat der Stadtrat im März 2021 einen Kredit von 235'000 Franken als neue Ausgabe bewilligt.

2020 feierte die Stiftung Kulturfabrik Wetzikon ihr 40-jähriges Bestehen. Sie habe sich weit über Wetzikons Grenzen hinaus einen Namen in der Kulturszene gemacht, heisst es weiter. Deswegen wird nun auf den Fahrplanwechsel vom 12. Dezember hin die Bushaltestelle Medikon zur Haltestelle «Medikon/Kulti» umbenannt.

Die Idee der Haltestellen-Umbenennung sei durch die Initiantin und Stiftungsrätin der Kulturfabrik Judith Brunner an die Stadt Wetzikon herangetragen worden. (dam)

Kommentar schreiben