×

Egger sagen Ja zur Steuererhöhung und Nein zu Englisch

Der Egger Gemeinderat musste viel Kritik einstecken, aber er kann die Steuern erhöhen. Wenn auch nicht ganz so, wie er das ursprünglich wollte. Für überregionales Aufsehen sorgte dann ein englischsprechender Votant.

Kevin
Weber
Trotz viel Kritik und langen Diskussionen
Symbolbilder Geld
Die Gemeinde Egg erhöht die Steuern um drei Prozentpunkte.
Symbolbild: Seraina Boner

Am Montagabend bewegten sich die Temperaturen in Egg gegen den Nullpunkt. Genauso garstige Stimmung wehte in der reformierten Kirche auch dem Egger Gemeinderat entgegen. Hatte er den anwesenden Stimmbürgern doch einen gewichtigen Antrag vorzulegen. Gleich um sechs Prozentpunkte wollte er die Steuern erhöhen. Dass dieser Vorstoss bei den Stimmbürgern für keine Glücksgefühle sorgen sollte, zeigte sich schnell. Mit 284 Stimmberechtigten war die Kirche rappelvoll und die Versammlung so gut besucht wie wohl schon lange nicht mehr.