×

Wilemer lehnen neue Schulgrenzen erneut ab

Die Primarschulgemeinde Wila lehnt die neue Gemeindeordnung und damit auch die Grenzbereinigung mit der Primarschule Turbenthal ab. Nun ergeben sich viele rechtliche Fragen.

Bettina
Schnider
Bezirksrat prüft Massnahmen
Eltern aus Tablat und dem Steinenbachtal wollen verhindern, dass ihre Kinder hier in Schmidrüti zur Schule müssen.
Foto: Rolf Hug

Die neue Wilemer Primarschulgemeindeordnung hat an der Urne keine Mehrheit gefunden. Insgesamt lehnten 67.15 Prozent der Stimmberechtigten die Vorlage ab.

Mit der neuen Gemeindeordnung sollten auch die Grenzen der Primarschulen von Wila und Turbenthal bereinigt werden. Dies verlangt das Gemeindegesetz. Doch dagegen gab es Widerstand.