×
Adventszauber im ZVV-Verbundgebiet

Winter, Wunder, Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmärkte erwärmen in der kalten Jahreszeit die Seele und sorgen mit Glühwein und Kerzenschein für behagliche Stunden. Unter tausend Lichtern schmökern, shoppen und schlemmen: Das tut gut. In der Region Zürich versprechen kleinere und grössere Märkte wundervolle Adventstage und lassen die tiefen Temperaturen kurzzeitig vergessen.

Promotion
Mittwoch, 24. November 2021, 07:00 Uhr Adventszauber im ZVV-Verbundgebiet
In der Region Zürich versprechen kleinere und grössere Märkte wundervolle Adventstage.
(Foto: PD)

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit: 

ZVV – Zürcher Verkehrsverbund

Weihnachtsmärkte sind kleine Wohlfühloasen. Unter freiem Himmel verströmen sie eine besinnliche und friedvolle, aber auch vergnügliche Atmosphäre. Wenn der Duft von Zimt und Anis über den festlich beleuchteten Markthäuschen schwebt, der Glühwein die Herzen wärmt und Kerzen um die Wette flackern, sind die Kälte und Dunkelheit des Winters weit weg. Wie wäre es, unterschiedliche Weihnachtsmärkte in der Region zu besuchen? Jeder hat nämlich seinen ganz eigenen Charakter. Der öffentliche Verkehr bringt die Reisenden in alle Ecken des Kantons und nach Glühwein und Punsch auch sicher wieder nach Hause. «Gluschtig» geworden? Inspiration bieten die nachfolgenden fünf Märkte.

Kunst, Kitsch und Kulinarik: Wiehnachtsmärt Winterthur
Täglich von Donnerstag, 25. November, bis Donnerstag, 23. Dezember 2021

Herausgeputzt präsentieren sich die geschichtsträchtigen Gassen der Winterthurer Altstadt und die weihnachtlich geschmückten und beleuchteten Chalets. Rund 60 Stände locken mit handgemachten Kleinigkeiten, Geschenkartikeln und Kulinarischem. Der «Wiehnachtsmärt Winterthur» wird auch in diesem Jahr wiederum ein vielfältiges und überraschendes Angebot bereithalten. Es gab schon nostalgische Blechschilder zu kaufen, ausgefallene Hüte und kleine Kerzenkunstwerke. Was wohl dieses Jahr präsentiert wird?

Anreise: Mit dem Zug bis Bahnhof Winterthur.

Die idyllische Seepromenade in Rapperswil verwandelt sich in eine Weihnachtswelt. (Foto: PD)

Sternenhimmel am See: Christkindlimärt Rapperswil-Jona
Von Donnerstag, 2. bis Sonntag, 19. Dezember 2021, jeweils von Donnerstag bis Sonntag

Die Vorfreude auf die Festtage ist am Christkindlimärt in Rapperswil-Jona an jeder Ecke zu spüren. Die idyllische Seepromenade verwandelt sich in eine zauberhafte Weihnachtswelt, wo festlich geschmückte Markthäuschen und eine romantische Beleuchtung für eine besondere Atmosphäre sorgen. Für Schau- und Kauflustige bieten die 120 Marktstände allerlei Nützliches, Kunst und Kitsch. Kulinarische Gelüste werden an der Hafenmole gestillt. Für Fondueliebhaber lädt auf dem Fischmarktplatz das Chalet «Hüttenzauber» ein.

Anreise: Mit dem Zug oder Schiff bis Rapperswil.

Zauberhaftes Bühnenbild: Weihnachtsmarkt Münsterhof
Täglich von Donnerstag, 25. November bis Freitag, 24. Dezember 2021

Vor der imposanten Kulisse des Fraumünsters lädt der Weihnachtsmarkt auf dem Münsterhof zu vergnüglichen Stunden. Im Herzen der Altstadt schmeckt nicht nur der Glühwein besonders gut, auch das Warenangebot ist beeindruckend. Unter dem Motto «Von Zürich für Zürich» werden nur Produkte angepriesen, die in der Region entworfen oder produziert wurden. Verkauft werden unter anderem hochwertige Geschenkartikel und ausgewählte Delikatessen. Die knapp 40 schlichten Holzkuben betonen mit ihrem kupferfarbenen Anstrich das edle Ambiente.

Anreise: Mit dem Tram bis Zürich, Helmhaus oder Zürich, Paradeplatz.

Der Weihnachtsmarkt auf dem Münsterhof lädt zu vergnüglichen Stunden ein. (Foto: PD)

Glühwein und Kerzenschein: Weihnachtsmarkt Uster
Von Donnerstag, 2. bis Sontag, 19. Dezember 2021, jeweils von Donnerstag bis Sonntag

Beschwingten Adventszauber bietet mit seinem vielfältigen Warenangebot und den unterschiedlichsten Leckereien auch der Ustermer Weihnachtsmarkt. Etwa 50 Händler sorgen an der Post- und der Gerichtsstrasse mit ihren hübsch geschmückten Marktständen für weihnächtliche Stimmung. Beim Marktbummel können sich die Besucherinnen und Besucher von unzähligen Geschenkideen inspirieren lassen. Auch kulinarisch wird an den drei Wochenenden einiges geboten. Punsch und Glühwein gehören selbstverständlich zu jedem Weihnachtsmarkt, genauso wie Raclette und Fondue, aber auch Zuckersüsses.

Anreise: Mit dem Zug bis Uster.

Bärenstark: Weihnachtsmarkt Dielsdorf
Samstag, 11. und Sonntag, 12. Dezember 2021

Die Gemeinde steht Kopf. Endlich findet er wieder statt: der beliebte Weihnachtsmarkt. Am zweiten Adventswochenende wird das Areal um das Schulhaus Früebli zu einem schmucken Adventsdörfchen. Angeboten werden Weihnachtsschmuck, allerlei Selbstgemachtes und kulinarische Köstlichkeiten. Für Hochspannung sorgt die neue Bären-Weihnachtsgeschichte. Ab  Samstag, 27. November, sind überall im Dorf Bären zu finden. Wer den zugehörigen QR-Code scannt, taucht in eine zauberhafte Weihnachtsgeschichte ein.

Anreise: Mit dem Zug nach Dielsdorf.

Lust auf mehr Adventsevents?
Im Verbundgebiet des ZVV finden ab Ende November bis zum Jahresende unzählige kleinere und grössere Weihnachtsmärkte, Chlauseinzüge und aussergewöhnliche Veranstaltungen statt. Viele Informationen bietet die Weihnachtsseite des ZVV. Einem vorweihnächtlichen Genuss unter freiem Himmel steht mit so viel Inspiration nichts im Weg. Der ZVV bringt die Marktbummlerinnen und Marktbummler hin und nach Glühwein und Punsch auch wieder sicher nach Hause.
www.zvv.ch/weihnachten

Gut informiert in den Weihnachtszauber
Aufgrund der Corona-Pandemie sind kurzfristige Änderungen und Anpassungen der Schutzkonzepte nicht auszuschliessen. Es wird dringend empfohlen, sich vor dem Marktbesuch über die gültigen Massnahmen zu informieren.