×

Im Homeoffice die nächste Sanierung planen

Die Stadt Uster hat das Strassennetz dreidimensional erfasst, um damit die Planung von Projekten vor dem Monitor zu ermöglichen – doch ganz so schnell geht das nicht.

Philipp
Gämperli
Usters Strassen werden digitalisiert
Mit diesem Auto wurden die Strassen der Stadt Uster digitalisiert.
Foto: PD

Die Stadt Uster digitalisiert ihren Strassenraum. In Zukunft sollen unterschiedliche Infrastrukturaufgaben wie Strassensanierungen oder Abklärungen bezüglich Baubewilligungen bequem vor dem Computer-Bildschirm zu Hause oder vom Büro aus gemacht werden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen