×
Wegen Rissen

Sulzbergstrasse in Pfäffikon wird Ende Februar saniert

Die Sulzbergstrasse in Pfäffikon befindet sich gemäss Gemeinderat in einem schlechten Zustand und soll im nächsten Jahr saniert werden.

Redaktion
Züriost
Donnerstag, 11. November 2021, 11:30 Uhr Wegen Rissen
In Pfäffikon wird in nächsten Jahr die Sulzbergstrasse saniert.
Foto: Seraina Boner

Die Sulzbergstrasse weist zahlreiche Belagsflicke sowie Risse auf und befindet sich in einem schlechten Zustand. Dies schreibt der Gemeinderat in einer Mitteilung, Bereits im Jahr 2020 habe das Bauamt den Antrag zur Projektgenehmigung dem Gemeinderat vorgelegt. Damals sei das Geschäft jedoch zurückgewiesen worden, da der Gebrauch dieser Strasse in Frage gestellt worden sei. Das Bauamt habe den Auftrag erhalten, zu prüfen, ob die Sulzbergstrasse teilweise aufgehoben werden kann.

Rund 350'000 Franken

«Inzwischen hat die Baubehörde verschiedene Alternativen geprüft und ist zum Schluss gekommen, dem Gemeinderat das ursprüngliche Projekt zu unterbreiten, welches nun genehmigt wurde», schreibt der Gemeinderat. Die Gesamtkosten für die Strassensanierung belaufen sich auf 348‘000 Franken. Der Kreditbetrag ist gemäss Gemeinderat eine gebundene Ausgabe. Aufgrund des Submissionsresultats wird die Gadola Bau AG, Nänikon, beauftragt, das Projekt Ende Februar 2022 auszuführen.

Kommentar schreiben