×

Unfall-Hotspot Rällikerstrasse bleibt gefährlich

Obwohl es auf der kurvigen Rällikerstrasse auffallend viele Schleuderunfälle gibt, sehen die kantonalen Behörden keinen Handlungsbedarf. Sie verweisen auf eine genügende Gefahrensignalisation und die Selbstverantwortung der Fahrzeuglenker.

Redaktion
Züriost
Kurvige Strasse in Egg
Auf der Rällikerstrasse crasht es immer wieder. Im Bild ein Unfall, der sich im Juli 2014 ereignet hat.
Foto: Archiv

Ende August war es wieder soweit: Auf der Rällikerstrasse zwischen südlichem Greifensee und der Autobahneinfahrt Hinteregg kam es zu einem Unfall. Eine junge Lenkerin geriet am späten Nachmittag «aus ungeklärten Gründen» in einer der engen Kurven auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal in ein entgegenkommendes Fahrzeug.

Auf diesem kantonalen, rund 2,5 Kilometer langen Strassenabschnitt gilt Tempo 80. Obwohl zwei Haarnadelkurven zu bewältigen sind und die Strecke im Feierabendverkehr mit 9000 Fahrzeugen ein vergleichsweise hohes Verkehrsaufkommen aufweist.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen