×
Budget 2022

Mönchaltorf rechnet mit Minus fürs kommende Jahr

Redaktion
Züriost
Dienstag, 12. Oktober 2021, 10:34 Uhr Budget 2022
Der Gemeinderat prognostiziert fürs Jahr 2022 ein Defizit.
Foto: Nicolas Zonvi

Das Budget 2022 der Gemeinde Mönchaltorf sieht ein Minus von 857‘600 Franken vor. Dies bei einem Aufwand von rund 27,6 Millionen Franken und einem Ertrag von 26,8 Millionen. Wie die Gemeinde in einer Medienmitteilung schreibt, soll der Steuerfuss unverändert auf 111 Prozent festgesetzt werden.

Gemäss Gemeinderat könne der Steuerfuss trotz des vergleichsweise hohen Aufwandüberschusses im Budget 2022 auf gleichem Niveau belassen werden. Ausserordentliche Massnahmen seien keine erforderlich.

Hohe Grundstücksteuern 

Einen wesentlichen Anteil der Abweichungen gegenüber dem Budget des Vorjahres stammen von höheren, nicht beeinflussbaren, gebundenen Kosten, heisst es weiter. Dazu gehörten auch die budgetierten Mehrkosten für die Pflegefinanzierung in der Höhe von knapp 390'000 Franken. In der Bildung seien die Nettokosten dagegen praktisch auf dem Niveau des Vorjahresbudgets.

Auf der anderen Seite  sollen prognostizierte Sondereffekte wie ausserordentlich hohe Grundstückgewinnsteuererträge in der Höhe von 1,5 Millionen Franken die Erfolgsrechnung verbessern. Über das Budget 2022 
stimmen die Mönchaltorferinnen und Mönchaltorfer an der Gemeindeversammlung vom 9. Dezember ab.

Kommentar schreiben