nach oben

Anzeige

Die Strasse von Waltenstein nach Elgg wird abschnittsweise saniert. Screenshot: Google Maps

Kollbrunnerstrasse wird für zwei Wochen gesperrt

Die Strasse von Waltenstein nach Elgg wird abschnittsweise saniert. Screenshot: Google Maps

Veröffentlicht am: 22.09.2021 – 12.22 Uhr

Seit dem 28. Juni erneuert das kantonale Tiefbauamt die Kollbrunnerstrasse von der Kreuzung Jakobstalstrasse bis zur Einmündung der Rietbachstrasse. Für die abschliessenden Belagsarbeiten auf der Fahrbahn muss aus Gründen der Einbauqualität der ganze Strassenabschnitt für sämtlichen Verkehr gesperrt werden. Das schreibt das kantonale Tiefbauamt in einer Baustelleninfo.

Die Vollsperrung beginnt am Montag, 11. Oktober, um 6 Uhr und dauert bis Montag, 25. Oktober, um 5 Uhr. Die Verkehrsumleitung erfolgt in beiden Fahrtrichtungen über die Kollbrunnerstrasse (Elgg) – Elgger-/Heitertal-/Büel-/Unterschlatter-/Waltensteiner-/Oberschlatter-/Unterdorf-/ Hofstetterstrasse (Schlatt) – Oberschlatter-/Elgger-/Schloss-/Kollbrunnerstrasse (Elgg).

Belagsarbeiten benötigen trockenes und genügend warmes Wetter, begründet das Amt die Vollsperrung. Bei nasser oder zu kalter Witterung können sie sich verlängern.

Sämtliche Liegenschaftszufahrten, Parkplätze und Gemeindestrassen können im betreffenden Abschnitt von der Kollbrunnerstrasse her nicht genutzt werden. Das Tiefbauamt bittet Anwohnende, die während der Sperrung ihr Fahrzeug benötigen, dieses ausserhalb des Sperrungsabschnitts zu parkieren. (hug)


Dieser Artikel wurde automatisch aus unseren alten Redaktionssystemen auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: servicedesk@zol.ch

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie ein Kommentar ein.

Wir veröffentlichen Ihren Kommentar mit Ihrem Vor- und Nachnamen.
* Pflichtfeld

Anzeige

Anzeige