×

Bund tritt nicht auf Lärm-Beschwerde ein

Das Fluglärmforum Süd wollte mit einer Aufsichtsbeschwerde gegen die Überschreitung der nächtlichen Lärmgrenzwerte rund um den Flughafen Kloten vorgehen. Doch das zuständige Departement winkt ab. Andere hatten mehr Erfolg.

Thomas
Bacher
Fluglärmforum Süd enttäuscht
Insbesondere die Nachtflüge sind dem Fluglärmforum ein Dorn im Auge.
Hansjürg Egger

Jürg Eberhard ist konsterniert. Der Präsident des Fluglärmforums Süd hatte gehofft, mit einer Aufsichtsbeschwerde etwas gegen «die Verstösse gegen die gesetzlich zulässigen nächtlichen Lärmgrenzwerte» ausrichten zu können. «Das ist ein Rechtsbruch, der jeden Tag stattfindet und vom Bund nicht verhindert wird», wie Eberhard sagt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen