×
Mehr Sicherheit

Nun antwortet Pfäffikon auf die Verkehrs-Petition

Redaktion
Züriost
Samstag, 18. September 2021, 10:01 Uhr Mehr Sicherheit
Tempo 30 in Oberbalm wird geprüft. Im Bild: 30er-Zone in Dübendorf.
Symbolbild: Thomas Bacher

60 Bewohnerinnen und Bewohner von Oberbalm in Pfäffikon haben im April 2021 eine Petition «für mehr Sicherheit und Lebensqualität in Oberbalm» unterschrieben und eingereicht.

Laut einer Mitteilung der Gemeinde verfolgt die Petition das Ziel, dass die Pfäffikon verschiedene Verkehrsanordnungen prüft und umsetzt, mit denen die Verkehrsmengen reduziert und die Bevölkerung dadurch von Lärm entlastet wird und mehr Sicherheit und Lebensqualität gewinnt.

Unterdessen sei die Stellungnahme der Kantonspolizei eingeholt worden. Die kommunale Polizei habe überdies verschiedene Verkehrserhebungen gemacht.

Nun hat der Gemeinderat beschlossen, dass zur Prüfung einer Tempo-30-Zone im Oberbalm ein verkehrstechnisches Gutachten eingeholt wird. Weiter soll das Erstellen eines abgetrennten Gehwegs entlang der Schulhausstrasse geprüft werden.

Zudem sollen Geschwindigkeitskontrollen auf der Wetzikerstrasse zwischen Oberbalm und Hofhalden zum Einsatz kommen.

Kommentar schreiben