nach oben

Anzeige

abo

Seit April 2021 ist der 69-Jährige Präsident der Schifffahrtsgenossenschaft, Benno Hüppi war zuerst Kommunikationsverantwortlicher der SGG. Foto: Christian Merz

Dieser neuen Aufgabe stellt sich Schwerzenbachs Ex-Gemeindepräsident

Benno Hüppi ist seit April Präsident der Schifffahrtsgenossenschaft Greifensee. Der ehemalige Gemeindepräsident von Schwerzenbach im Portrait.

Seit April 2021 ist der 69-Jährige Präsident der Schifffahrtsgenossenschaft, Benno Hüppi war zuerst Kommunikationsverantwortlicher der SGG. Foto: Christian Merz

Veröffentlicht am: 30.08.2021 – 13.07 Uhr

Fährt auf dem Greifensee ein Schiff vorbei, schaut Benno Hüppi ein wenig wie ein stolzer Vater, der sein Kind beobachtet. Seit April ist der Schwerzenbacher Präsident der Schifffahrts-Genossenschaft Greifensee (SGG). Ihr gehören die drei Schiffe «MS Heimat», «MS Stadt Uster» und «MS David Herrliberger».

«Ich war schon immer gerne auf und am See», erzählt Hüppi. «Vor einigen Jahren wurde ich für den Verwaltungsrat der SGG angefragt und jetzt bin ich Präsident.» In dieser Funktion ist er strategisch tätig – für den operativen Bereich sind die drei Mitarbeitende der Geschäftsleitung zuständig.

Kostspielige Revisionen

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unseren alten Redaktionssystemen auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: servicedesk@zol.ch

Anzeige

Anzeige