×

Streit um geplante Siedlung auf der Forch

Ein geplanter Neubau lässt in Forch die Wogen hochgehen. Anwohner beklagen, dass das Projekt die Verkehrsanbindung überlastet und die vielfältige Flora und Fauna zerstöre.

Deborah
von Wartburg
Neubau statt Privatwald
Die geplante Siedlung der Mobimo AG in Forch rief einige Anwohner auf den Plan.
Fotos: Deborah von Wartburg

An der Dorfacherstrasse im Maurmer Ortsteil Forch soll gebaut werden. Die Mobimo AG plant dort fünf Gebäude mit gesamthaft 30 modernen Eigentumswohnungen. Laut Tanja Nay, verantwortlich für Investor Relations bei Mobimo,  sollen in die Wohnungen eine diverse Auswahl Bewohnerinnen und Bewohner einziehen und das Gebäude soll eine «ansprechende und hochwertige» Architektur aufweisen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen