×

Eine kleine «Impf-Parade» in Gossau

Am Samstag wurden vor dem Gemeindehaus in Gossau bei strahlendem Sonnenschein die neuen Impfmobile des Kantons Zürich eingeweiht. Ein Volksfest mit 120 Impfungen und ein paar Nebengeräuschen.

Redaktion
Züriost
Impfbus-Start
Willkommen zur Impfung: Gossaus Gemeindepräsident Jörg Kündig begrüsst die Bevölkerung.
Fotos: Roger Hofstetter

Ein klein wenig fühlt es sich an, wie die Ruhe vor dem Sturm. Als sich am Samstag um 11 Uhr die ersten Impfwilligen auf dem Platz vor dem Gemeindehaus in Gossau in die Reihe stellen, um sich für die Impfung zu registrieren, ist die Stimmung noch wenig festlich. Die Festbänke sind noch leer, das Podium, wo später Gesundheitsdirektorin Natalie Rickli (SVP) sprechen wird, verlassen.