×

Jetzt spricht auch Moderna von der Drittimpfung

Bisher hat nur Pfizer eine Auffrischung empfohlen. Nun kommt Moderna ebenfalls mit einer entsprechenden Einschätzung. Was bedeutet das? Fragen und Antworten.

Redaktion
Tamedia
Corona-Piks «noch vor dem Winter»
Müssen die Geimpften nochmals ran? Wenn es nach Moderna geht, dann ja.
Foto: Keystone

Die Frage, ob und wann eine Covid-19-Auffrischungsimpfung nötig sei, beschäftigt Fachwelt, Behörden und Beobachter inzwischen weltweit. In Israel, wo Pfizer/Biontech verabreicht wurde, hat man damit bereits begonnen. Personen, die sich vor mindestens fünf Monaten impfen liessen und die über 60 sind, erhalten die dritte Impfung. 

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen