×

Was bleibt nach den Reden?

Im Hinblick auf den Nationalfeiertag macht sich Standpunkt-Autor Heinz M. Schwyter Gedanken über die Bedeutung der Festreden.

Redaktion
Züriost
Standpunkt
Foto: PD / Christian Merz

Am 1. August reden sie wieder, die Politikerinnen und Politiker. Sie rufen die Schönheiten und Stärken unseres Landes in Erinnerung. Der Begriff Heimat wird überstrapaziert. Sicher wird auch der Klimawandel viel Raum einnehmen bei den Festrednerinnen und -rednern. Ich bin gespannt auf die Ausführungen von Doris Fiala, die in Turbenthal über Cybersecurity sprechen wird. Irgendwie stört ein solches Thema das traute Zusammensein.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen