×

Nach 31 Jahren endlich vereint unter einem Dach

Die Spitex Uster ist umgezogen und hat jetzt genügend Platz für alle ihre Dienste. Der Weg dahin war lang, umso grösser ist die Freude über das neue Domizil.

Redaktion
Züriost
Neues Spitex-Gebäude eingeweiht
Gesundheitsvorsteherin Karin Fehr (rechts) überreicht Spitex-Gesamtleiterin Silvia Tavaretti eine Malven-Staude.
Mirjam Müller

Corona-bedingt fand am Donnerstag die Eröffnung des neuen Spitex-Zentrums im kleinen Rahmen mit knapp zwei Dutzend geladenen Gästen statt. Unter ihnen waren Vertreter praktisch aller Organisationen, die in Uster an einem funktionierenden Gesundheitswesen beteiligt sind.