nach oben

Anzeige

abo

Gabriela Kasperski liebt den Greifensee und lässt diesen immer mal wieder in ihren Büchern vorkommen. Fotos: Christian Merz

«Ich habe mein ganzes Leben nie Vorhänge gehabt»

Wenn die Buchautorin Gabriela Kasperski ihren früheren Wohnort Mönchaltorf besucht, macht sie oft halt an einem ihrer Lieblingsplätze. Als Stadtmensch war ihr das Dorf aber einst ein Graus.

Gabriela Kasperski liebt den Greifensee und lässt diesen immer mal wieder in ihren Büchern vorkommen. Fotos: Christian Merz

Veröffentlicht am: 12.07.2021 – 13.32 Uhr

Gabriela Kasperski ist zurück in Mönchaltorf. Hier hat sie 16 Jahre gelebt, an diesem stürmischen Donnerstag ist sie hier für drei Lesungen in Schulkassen – und um ihr Auto in den Service zu geben. Ebendieses stellt sie nun auf dem Parkplatz der Seebadi Egg ab. Neben ihrem Lieblingsgaragisten gibt es auch ihre Lieblingsplätze, wie eben die Badi, die die Mönchaltorfer insgeheim als ihre sehen. «Hier bin zig Kilometer geschwommen.» Schwimme sie hier raus, so habe sie das Gefühl, allein in einer Wildnis zu sein. Im Zürichsee sei das anders, dort seien immer zig Gebäude um sie rum.

Der Greifensee bietet Schauplätze für ihre Bücher, aber auch eigene Erlebnisse projiziert sie in ihre Werke. So sei sie einst im Herbst rausgeschwommen, als plötzlich unmittelbar vor ihr im Nebel ein Ruderboot aufgetaucht sei. Diese Szene werde sie im nächsten Krimi «verbraten», der im Januar erscheine, sagt Kasperski. Und auf dem Buchcover von «Sicht Unsichtbar» ist der Steg der Seebadi abgebildet.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unseren alten Redaktionssystemen auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: servicedesk@zol.ch

Anzeige

Anzeige