×

«In Wildberg steht die Kirche im Dorf, aber man fährt gerne um sie herum»

Ende Juli geht der Wildberger Pfarrer Theddy Probst in Pension. Er möchte sich aber weiterhin für die Anliegen kleiner Kirchgemeinden einsetzen.

Bettina
Schnider
Pfarrer Probst wird pensioniert
Bald feiert Theddy Probst seinen letzten Gottesdienst in der Kirche Wildberg.
Foto: Bettina Schnider

Am kommenden Sonntag wird Pfarrer Theddy Probst seinen letzten Gottesdienst in der reformierten Kirche in Wildberg feiern: «Ich darf an diesem Tag aber zwei Kinder taufen, so bleibt mein Abschied mit einem Neuanfang verbunden», freut er sich.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen