×
Kooperation mit Transportschule

Seat Ibiza lässt Gewinneraugen strahlen

Vergangenen Samstag, 3. Juli, fand der grosse Verlosungs-Anlass der Transportschule Wetzikon statt. Das Wetter war gut, die Gemüter fröhlich und der Seat Ibiza fand nach langem Bangen und Hoffen seinen Besitzer.

Promotion
Mittwoch, 07. Juli 2021, 10:30 Uhr Kooperation mit Transportschule
Der glückliche Gewinner, Naqibullah Yusufi, mit seinem neuen Seat Ibiza.
Foto: Tanja Frei
Transportschule

Die Transportschule Wetzikon hat es sich zur Aufgabe gemacht, den motorisierten Verkehrsteilnehmer nach pädagogischen, didaktischen und ethischen Grundsätzen auszubilden.

Grosse Aufregung herrschte bei den Fahrschülern, als sie vom grossen Preis erfuhren. Diese erschienen letzten Samstag zahlreich. Als am vergangenen Samstag, 3. Juli, kurz nach 15 Uhr der Gewinner verkündet wird, kann man in einige enttäuschte Gesichter blicken. Doch einer freut sich riesig: Naqibullah Yusufi. Stolz und mit strahlenden Augen schreitet der junge Mann auf sein neues Auto zu. «Das ist unglaublich. Ich freue mich mega», sagt Yusufi, «denn meine Gewinnchancen habe ich nur sehr gering eingeschätzt.» Eine erste Spritztour habe er noch nicht geplant, doch am selben Samstag wird er sein neues Auto zum ersten Mal fahren – und zwar nach Hause. «Bis jetzt war ich immer mit dem Bus oder meinem Töff unterwegs. Endlich kann ich am Montag mit meinem Auto zur Arbeit fahren», sagt er strahlend.

500 Gäste erwartete das Team der Transportschule Wetzikon zur grossen Autoverlosung. 400 der Anwesenden waren ehemalige Fahrschüler. Sie alle bestanden zwischen dem 11. Mai 2020 und 30. Juni 2021 die Fahrprüfung der Kategorie B. Und das war die Hauptbedingung, um am grossen Wettbewerb teilzunehmen. Durch den Einwurf eines Polaroid-Fotos in den Lostopf, war man dann unter den möglichen Gewinnern des Seat Ibizas.

Kreativ in schwierigen Zeiten

Es ist das erste Mal, dass die Transportschule Wetzikon einen solch grossen Event, mit einem noch grösseren Preis veranstaltet. Geschäftsführer Stefan Honegger verdankt die Idee zu diesem Projekt dem Lockdown vom letzten Frühling: «Wir mussten über zwei Monate lang die Fahrstunden einstellen, hatten somit sehr viel Zeit und wurden kreativ.»

Gemäss Christian Stauber, Marketingverantwortlicher der Transportschule, war der Anlass ein Riesenerfolg. Nicht nur der Gewinn sorgte für freudige Stimmung. Auch für das kulinarische Wohl wurde gesorgt. Mit feinen Grilladen und Holzofenpizzas wurden die Besucher des Events versorgt. Musikalisch gab der Zürcher Oberländer Newcomer Dom Sweden seine Hits zum Besten. Dieser gewann erst kürzlich den Swisscom-Förderpreis in der Sparte «Musik» (wir berichteten). Als Vorakt trat die Zürcher Sängerin Skyler Wind auf.

Der Seat Ibizas Hola FR im Wert von 29‘000 Franken kommt von der Faust Auto AG in Hinwil und wird zusammen mit Züriost.ch, der Bank Avera, der Mobiliar Versicherung Wetzikon und dem TCS Gruppe Zürcher Oberland gesponsert.