×

«Die Belastung durch die Pandemie war enorm»

Christoph Bächtold hat zu Jahresbeginn die Leitung des Alters- und Pflegezentrum Bruggwiesen in Effretikon übernommen. Im Interview spricht er über seinen Wechsel von der Hotellerie ins Gesundheitswesen und die besondere Herausforderung ein Alterszentrum mitten in einer Pandemie zu führen.

Eduard
Gautschi
Neuer Leiter im Alterszentrum Bruggwiesen
Christoph Bächtold leitet seit dem 1. Januar das Alters- und Pflegezentrum Bruggwiesen.
Fotos: Christian Merz

Der 52-jährige Christoph Bächtold ist seit dem 1. Januar als Nachfolger von Margrit Lüscher  Geschäftsführer des Alters- und Pflegezentrum Bruggwiesen in Effretikon. Ursprünglich hat er ein Berufslehre als Koch in Effretikon absolviert. Mit seiner Berufung zum Geschäftsführer durch den Verwaltungsrat, schliesst sich somit der Kreis. Er ist wieder in Effretikon tätig. Bächtold arbeitete unter anderem sechs Jahre lang als Koch und zehn Jahre in nationaler und internationaler Tätigkeit für die Hotelkette Marriott. Später folgte der Wechsel ins Gesundheitswesen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen