×

Grüne wollen den Strickhof pestizidfrei machen

Die Zürcher Grünen wollen den Strickhof in einen Vorzeigebetrieb ohne chemisch-synthetische Pestizide verwandeln. Sie kritisieren die Ausbildung im Strickhof.

Philipp
Gämperli
Initiative in Kantonsrat eingereicht
Der Strickhof soll in Zukunft ohne Pestizide bewirtschaftet werden.
Foto: Strickhof

Ein Vorzeigebetrieb, der keine chemischen oder synthetischen Pestizide verwendet. Das ist die Vision von Edith Häusler (Grüne). Zusammen mit Andreas Hasler (GLP) und Hanspeter Göldi (SP) fordert sie dies mit ihrer parlamentarischen Initiative im Kantonsrat.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen