×

Der Abschlussbericht wurde nun doch abgenommen

Im Eifer des Gefechts seien die Abstimmungsmodalitäten an der Delegiertenversammlung des Zweckverbands Pflege und Betreuung Mittleres Tösstal durcheinander gekommen. Nun ist klar: Der Abschlussbericht zur Spitex-Affäre wurde abgenommen.

Bettina
Schnider
Causa Spitex Mittleres Tösstal
Interne Protokolle im Abschlussbericht belegen, dass die Spitex mit Absicht falsch abgerechnet hatte.
Foto: Milena Gähwiler

Am Mittwochabend fand die Delegiertenversammlung des Zweckverbands Pflege und Betreuung Mittleres Tösstal statt. Den Delegierten wurde dort der Schlussbericht der «Causa Spitex» zur Abnahme vorgelegt.

An der Versammlung stimmten vier Delegierte für die Abnahme des Berichts, fünf Delegierte enthielten sich der Stimme. Bruno Vollmer (FDP), Zeller Gemeinderat und Präsident der Delegiertenversammlung, stellte an der Versammlung fest, dass der Bericht damit nicht abgenommen sei.