×

Schlatter wollen keine stillen Wahlen mehr

Das Wahlprozedere in Schlatt könnte sich bald ändern. Die Stimmberechtigten haben sich an der Gemeindeversammlung für Wahlen an der Urne ausgesprochen.

Bettina
Schnider
Wahlen und «keiner weiss etwas»
In der Kirche Schlatt fand die Gemeindeversammlung statt.
Foto: Eva Kurz

35 Stimmberechtige haben sich am Donnerstag zur Gemeindeversammlung in der reformierten Kirche Schlatt eingefunden. Nicht alle waren aber Schlatterinnen und Schlatter. Denn zu Beginn fand die Schulgemeindeversammlung Elsau-Schlatt statt. Zum ersten Mal in der kleineren der beiden Gemeinden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen