×

Dübendorfer sagen erneut Nein zu Tempo 30

Mit 59,4 Prozent Nein-Stimmen versenken die Dübendorfer Stimmberechtigten die Vorlage für Tempo 30 in den Quartieren. Es ist schon das dritte Mal, dass sich die Autostadt gegen Temporeduktionen stellt.

Thomas
Bacher
Überraschend deutlich
Wie hier im Stägenbuck-Quartier wird es künftig nur einzelne 30er Zonen geben, grossflächige Massnahmen will das Volk nicht.
Thomas Bacher

Dübendorf will den Fuss nicht vom Gas nehmen. Nach 2004 und 2013 schickten die Stimmberechtigten am Sonntag schon zum dritten Mal eine Vorlage für grossflächiges Tempo 30 bachab. Das ist das vorzeitige Aus für 16 weitere 30er Zonen in den Quartieren. Mit 59,4 Prozent Nein-Stimmen ist das Resultat unmissverständlich. Die Stimmbeteiligung lag bei knapp 53 Prozent.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen