×

Maurmerin programmiert an der ersten Informatikolympiade für Mädchen

Junge Talente messen sich zwischen dem 14. und 19. Juni an der ersten «European Girls’ Olympiad in Informatics». Die Maurmerin Vivienne Burckhardt ist eine unter den 160 Teilnehmerinnen und möchte etwas in der Informatikwelt bewirken.

Nina
Stangier
160 Frauen und unzählige Algorithmen
An der ersten Europäischen Informatikolympiade für Mädchen tritt auch eine Maurmerin an
Die Maurmerin Vivienne Burckhardt ist seit der fünften Klasse informatikbegeistert und möchte später Informatik studieren.
Foto: PD

Es ist eine Premiere: In Zürich findet die erste «European Girls’ Olympiad in Informatics» kurz «EGOI» statt. Die Teilnahmebedingungen sind simpel: Wer sich in der nationalen Informatikolympiade qualifiziert hat, noch zur Schule geht und weiblich ist, darf an der «EGOI» antreten und ihr Talent während zwei fünfstündigen Prüfungen unter Beweis stellen.