×

Eine öffentliche Pause für die Frauen

Am Montag, am 14. Juni, gehen Schweizweit wieder Frauen auf die Strasse und machen mit Märschen und Aktionen auf Ungleichheiten aufmerksam. In Uster wird es dieses Jahr entspannt.

Deborah
von Wartburg
Frauenstreik 2021 in Uster
Vor zwei Jahren war der Frauenstreik in Uster ein grosses Ereignis.
Fotos: Mirjam Müller

Frauenstreik: Da denken Viele direkt an reckende Fäuste und an wütend gebrüllte Parolen. Dass Frau auch ruhig und entspannt auf ihre Anliegen aufmerksam machen kann, zeigen die diesjährigen Aktionen, die in Uster im Rahmen des Frauenstreiks geplant sind. 

Am Montagmittag zwischen 11 und 13 Uhr werden die Ustermer Frauen vom Streik-Kollektiv eingeladen, mit ihren Liegestühlen in den Stadtpark zu kommen und gemeinsam Pause zu machen. Von bezahlter und unbezahlter Arbeit.

Ungleichheit durch Care-Arbeit

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen