×

Wie lange ist der «Uster Report» noch gratis?

Das Stadtmagazin «Uster Report», das sechsmal im Jahr erscheint, hat hart unter der Corona-Krise gelitten. Denn es finanziert sich hauptsächlich durch Werbeanzeigen. Der herausgebende Egger Verlag hat jedoch bereits vor der Pandemie angefangen, das Geschäftsmodell zu überdenken.

Deborah
von Wartburg
Corona-Krise trifft Lokalmagazin
Der Uster Report wird sechsmal im Jahr gratis in die Ustermer Briefkästen geliefert. Aber wie lange noch?
Foto: PD

«Damit der Uster Report auch weiterhin unentgeltlich in alle Briefkästen in Uster verteilt werden kann, bitten wir Sie, uns dabei mit einer Spende zu unterstützen. Dafür danken wir Ihnen herzlich.» So endet ein Brief, den das lokale Stadtmagazin «Uster Report kürzlich an die Haushalte in Uster verschickte. Das Schreiben ist auf die Corona-Krise gemünzt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen