×

Das müssen Sie zu den neuen Plänen des Bundesrats wissen

Lockerung für Restaurants, aber weiter strenge Regeln für private Feiern. Wer vom neuen Öffnungspaket profitiert und wer weiter verzichten muss.

Redaktion
Züriost
Q&A zum Öffnungspaket
In der Beiz essen, dafür mit Trennwänden zwischen den Tischen: Die Schutzkonzepte aus dem letzten Jahr erleben ein Comeback.
Foto: Jean-Christophe Bott (Keystone)

Hält sich der Bundesrat an seinen Öffnungsplan, den er vor rund einem Monat ausgearbeitet hat?

Grundsätzlich ja. Wie er vor einem Monat schon skizziert hat, sollen ab dem 31. Mai unter anderem die Restaurants auch in den Innenbereichen geöffnet, Präsenzunterricht an Hochschulen für mehr als 50 Personen zugelassen und die Homeoffice-Pflicht gelockert werden. Auch im Breitensport und bei den Freizeitaktivitäten hat er schon damals weitere Lockerungen per Ende Mai ins Spiel gebracht.