×
Nach über sieben Jahren

Dübendorf ist zurück im Schoss der Skos

Agentur
sda
Mittwoch, 12. Mai 2021, 12:43 Uhr Nach über sieben Jahren
Vor sieben Jahren trat die Stadt Dübendorf aus der Konferenz für Sozialhilfe aus. Per Juni sie nun in den Verbund zurück.
Archivfoto

Die Stadt Dübendorf hat sich zur Rückkehr in die Schweizerische Konferenz für Sozialhilfe (Skos) entschieden. Die Gemeinde hatte die Skos Ende 2013 verlassen.

Damals teilte Dübendorf mit, die Skos habe jegliche Realität zur wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Situation verloren und vertrete nur die Seite der Sozialhilfebezüger. Seither habe der Verband Reformen erfahren, die Kantone und Gemeinden enger mit einbänden. So stehe etwa ein Rechtsdienst für Gemeinden zur Verfügung, teilte die Stadt am Mittwoch mit.

Die Skos-Richtlinien für die Bemessung der Sozialhilfeleistungen seien auch nach dem Austritt angewandt worden. Der Wiedereintritt in den Verband wurde auf den 1. Juni 2021 beschlossen.

Kommentar schreiben