×

«Wir bauen keine Halle für die Schule, sondern für das ganze Dorf»

Eine neue Turnhalle in Russikon – eine Thema, das die Gemeinde schon über acht Jahre beschäftigt. Nun soll die Halle Realität werden, inklusive zusätzlichem Schulraum. Im Juni stimmen die Russiker darüber ab. Kostenpunkt: 17,3 Millionen Franken.

Talina
Steinmetz
Abstimmung über neue Russiker Sporthalle
Auf dem Dach der neuen Sporthalle soll zusätzlicher Schulraum realisiert werden. Dieser wird dringend benötigt, so die Gemeinde.
Visualisierung: PD

Wer Sport treiben will, ob im Verein oder in der Schule, braucht Platz. Und im besten Fall eine moderne, behindertengerechte Infrastruktur, um die Bedürfnisse der Sportler, Publikum oder Lehrkräfte abzudecken. In Russikon mangelt es an allem: Die bestehende Sporthalle deckt weder die Platzanforderungen noch jene nach zeitgemässer Infrastruktur ab.