×

Gemeindepräsident Georg Brunner tritt nicht mehr an

2022 sind Gemeindewahlen. Georg Brunner wird dann 28 Jahre in den Behörden tätig gewesen sein. «Genug», wie er sagt. Allenfalls kandidiert er wieder für den Kantonsrat.

Rolf
Hug
Wahlen in Turbenthal
Nochmals eine ganze Amtsperiode anzuhängen, sei ihm zu lang, sagt der Turbenthaler Gemeindepräsident Georg Brunner.
Foto: PD

«28 Jahre werde ich im nächsten Jahr insgesamt in den Turbenthaler Behörden tätig gewesen sein. Das ist genug», erklärt der Turbenthaler Gemeindepräsident Georg Brunner (FDP) auf telefonische Anfrage. Er trete bei den Behördenwahlen 2022 nicht mehr zur Wiederwahl an. Nochmals eine ganze Amtsperiode anzuhängen, das sei ihm zu lang.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen