×

«Traube» Ottikon braucht dringend Geld

Wie viele Gastrobetriebe ist auch die «Traube» Ottikon durch die Corona-Massnahmen in die Krise geraten. Nun sind Ausbildungsplätze gefährdet. Deshalb sammelt das Restaurant mit einem Crowdfunding Geld.

Annette
Saloma
Lehrstellen in Gefahr
Angelika Boesch macht sich Sorgen um die Lernenden in er «Traube». .
Foto: Christian Merz

Es sind schwierige Zeiten für die Gastrobranche. Auch für die «Traube» in Ottikon, die 2016 einen Auftritt in der SRF-Sendung «Mini Beiz, dini Beiz» hatte.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen