×
H2U-Sessions mit Ex-Lunik-Sängerin

In Uster soll demnächst wieder ein Konzert stattfinden

Redaktion
Züriost
Mittwoch, 28. April 2021, 07:00 Uhr H2U-Sessions mit Ex-Lunik-Sängerin
Die H2U-Sessions finden auch dieses Jahr statt.
Archivfoto: Christian Merz

Sie sollten im vergangenen Jahr etwas Festivalstimmung ins Zeughausareal bringen: Weil das H2U-Openair Corona zum Opfer fiel, stellten die Organisatoren mit den H2U-Sessions ein Alternativprogramm auf die Beine.

Die Sessions sollen nun auch dieses Jahr wieder durchgeführt werden. Wie die Organisatoren in einer Mitteilung schreiben, wird Sängerin Jäel, bekannt aus der Band Lunik, am Freitag, 14. Mai, im Zeughausareal auftreten. 

Maskenpflicht und keine Pausen

Doch im Gegensatz zu den Konzerten im vergangenen August wird dieses Mal einiges anders sein.

Im überdachten Unterstand könnten zwar alle Corona-Vorgaben eingehalten werden, schreiben die Organisatoren. Doch konnten im letzten Sommer noch 300 Gäste kommen, ist die Besucherzahl dieses Jahr auf 100 zugewiesene Sitzplätze mit Abstand beschränkt.

Weiter gebe es eine Maskenpflicht, keine Konsumation sowie Pausen und die Kontaktdaten aller Gäste würden aufgenommen. 

Openair-Pläne folgen

Das Konzert startet um 20 Uhr und dauert rund eine Stunde. Die Geländeöffnung erfolgt um 18.30 Uhr. Die Organisatoren bitten wegen der Aufnahme der Kontaktdaten sowie der Sitzplatzzuweisung um ein frühzeitiges Eintreffen.

Auch das H2U-Openair im August soll dieses Jahr wieder stattfinden. Die Organisatoren wollen die Pläne zur Durchführung des Openairs kommende Woche kommunizieren. (kev)

Kommentar schreiben