×

So können Ustermer mit Jätwerkzeug gegen das Insektensterben kämpfen

Gemeinsam mit Landwirten startete der Verein «Blühpatenschaften Uster» ein Projekt, das die Biodiversität fördern will, indem auf Ackerflächen mehr Blühstreifen angesät werden. Wenn neben Blumen auch das Unkraut spriesst, kommen die «Blühpaten» zum Einsatz.

Laura
Hertel
Neues Projekt «Blühpatenschaften»
Bauer Urs Meili (links) und Journalist Stefan Hartmann wollen das Insektensterben mittels zusätzlicher Blühstreifen angehen.
Laura Hertel

Patenschaften gibt es längst nicht mehr nur für Kinder: Elefanten, Orang-Utans, Bäume – in Uster kann man neuerdings auch Gotte oder Götti einer Blumenwiese werden. Im Dezember 2020 wurde der Verein «Blühpatenschaften Uster» gegründet, mit dem Ziel, «das grüne Potenzial von Usters Agrargürtel» besser zu nutzen.