×

Wie zwei Nahtoderlebnisse sein Leben veränderten

Roger Keller ist erfolgreicher Private Banker und spielt Basketball in der höchsten Liga. Bis ihn eine Krankheit aus der Bahn wirft und er beinahe stirbt. Mit einem Buch möchte er nun schwer kranken Kindern helfen.

Laurin
Eicher
Ustermer Autor und Coach
Roger Keller und sein Kinderbuch "Roger Superheld" 14.4.2021
Auf dieser Bank am Greifensee-Ufer beschloss Roger Keller, ein Kinderbuch zu schreiben.
Seraina Boner

Roger Keller war 2008 auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Er spielte in der Nationalliga A Basketball, war beruflich erfolgreich. Für die nötige Fitness auf diesem Niveau trainierte der damals 31-Jährige bis zu sechs Mal pro Woche. Und dies jeweils direkt nach der nervenaufreibenden Arbeit als Privatkundenberater bei der einer Bank. Keller, in Uster aufgewachsen, war fast pausenlos in Bewegung, genoss aber auch den Lifestyle eines Bankers.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen