×

Nachhaltig und fair, aber nicht unbedingt in Bio-Qualität

Saisonales und regionales Gemüse in den kantonalen Mensen und Produkte von Tieren, die artgerecht gehalten werden: Das fordern in einem Postulat die Oberländer Kantonsräte Benjamin Walder (Grüne) und Elisabeth Pflugshaupt (SVP).

Patrizia
Legnini
Oberländer wollen hochwertiges Mensa-Essen
Hohe Ansprüche ans Kantinen-Essen: Es soll nicht nur fein, sondern auch gesund ...
Foto: nicconway/Pixabay

Vor 15 Jahren war es der Starkoch Jamie Oliver, der in seiner TV-Serie Chicken Nuggets durch Brokkoli ersetzte und einen Aufstand gegen fettgetränkte Kost in den Schulkantinen entfesselte. Um das Essen dort zu verbessern, stellte die englische Regierung in der Folge 280 Millionen Pfund zur Verfügung. In der Schweiz steht Obst und Gemüse schon länger auf dem Speiseplan solcher Küchen. Doch mit gesundem Essen alleine ist es nicht mehr getan: Es soll heute auch fair und nachhaltig produziert werden.