nach oben

Anzeige

Politik
abo

«Zid» setzt mit seinem Debütalbum voll auf die 80er Jahre. Nicht nur musikalisch. Foto: PD

«Mundart singe ich, weil es meine Muttersprache ist»

Seine Kinder- und Jugendjahre verbrachte er in Sternenberg, heute ist er auf dem besten Weg in den Schweizer Pophimmel. In diesen Tagen erscheint das Debütalbum von Severin Häne alias «Zid».

«Zid» setzt mit seinem Debütalbum voll auf die 80er Jahre. Nicht nur musikalisch. Foto: PD

Veröffentlicht am: 18.04.2021 – 13.00 Uhr

Schon im Sandkasten hat Severin Häne Musik gemacht. «Ich habe die ‹ Sandchübeli › umgedreht und darauf rumgetrommelt», erzählt er. «Mit vier Jahren bekam ich dann mein erstes Schlagzeug.»

Heute ist Severin Häne als Musikproduzent tätig, arbeitet unter anderem mit Bligg, Marius Bär und Stress zusammen. Ausserdem macht er seine eigene Musik. Unter seinem Spitznamen Zid, der zugleich auch sein Künstlername ist, hat er am 16. April sein erstes Album «300 km/h» rausgebracht.

Zid ist das Faultier aus dem Animationsfilm «Ice Age». «Meine Freunde fanden, ich sehe diesem ähnlich. Seitdem habe ich diesen Spitznamen.»

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unseren alten Redaktionssystemen auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: servicedesk@zol.ch

Anzeige

Anzeige