×

Neuer Anlauf für Corona-Demo in Rapperswil

Der Verein «Stiller Protest» will auf seinen Corona-Protestmarsch am 24. April in Rapperswil-Jona nicht verzichten. Er verlangt, dass der Rapperswiler Stadtrat bei der nicht erteilten Bewilligung nochmals über die Bücher geht.

Redaktion
Züriost
Polizei trifft Vorkehrungen
Corona-Demonstranten in Altdorf: Letzten Samstag trafen sich rund 500 Personen; wie in Rapperswil fehlte dafür eine Bewilligung.
Foto: Keystone/Urs Flüeler

Der 24. April ist im Kalender der Kantonspolizei St. Gallen rot angestrichen. Dann wollen Corona-Protestler nach Rapperswil-Jona kommen. «Die Kantonspolizei plant zurzeit den Einsatz», sagt Mediensprecher Florian Schneider. Und dies, obwohl der Stadtrat von Rapperswil-Jona den Organisatoren vom Verein «Stiller Protest» gar keine Bewilligung erteilt hat.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen