×

Immer mehr Jüngere wegen Corona im Spital

Die neuen Corona-Varianten verursachen einen aggressiveren Krankheitsverlauf. Wer sich jetzt infiziert, braucht doppelt so häufig Spitalpflege wie jene in der Herbstwelle.

Redaktion
Züriost
Zahl der schweren Verläufe nimmt zu
Die Hospitalisierungsrate steigt. Von schweren Verläufen sind immer mehr jüngere Menschen betroffen.
Symbolbild: Keystone

Am Genfer Universitätsspital sind auch Covid-Patienten um die 40 in den letzten Tagen keine Seltenheit mehr. «Wir sehen es deutlich», sagt Assistenzarzt Christophe Marti, «früher hatten wir hauptsächlich Menschen über 75 Jahre, heute sind es Patienten im Alter von 55 bis 65 Jahren, die am häufigsten auf unserer Station zu finden sind.»