×
Ustermer Grossanlass

EM-Public-Viewing auf dem Zeughausareal abgesagt

Die Veranstalter geben bekannt, dass das Public Viewing zur EM 2021 auf dem Zeughausareal nicht organisiert werden kann. Sie konzentrieren sich auf die WM 2022 in Katar und die EM 2024 in Deutschland.

Redaktion
Züriost
Donnerstag, 08. April 2021, 14:14 Uhr Ustermer Grossanlass
Fussballfeste wie dieses an der WM 2018 wird es diesen Sommer keine geben. (Archivbild: Mirjam Müller)

Dieses Jahr wird es auf dem Zeughaus-Areal in Uster keine dichtgedrängten und feucht-fröhlichen Fussballabende geben: Das Public Viewing zur Fussball-Europameisterschaft 2021 ist abgesagt. Die Veranstalter Ueli Fritschi und Edi Baumann hätten zusammen mit der Stadt Uster und den Sponsoren einen einstimmigen Entscheid dazu gefällt, heisst es in einer Mitteilung.

Ein Volksfest, wie es das Zürcher Oberland von diesem traditionellen Anlass gewohnt sei, könne dieses Jahr «schlicht und einfach nicht organisiert werden.»

Fokus auf 2022 und 2024

Die Organisatoren legen den Fokus nun ganz auf die WM 2022 in Katar und die EM 2024 in Deutschland. Weil die Weltmeisterschaft 2022 im Winter und nicht, wie gewohnt im Sommer, stattfinden wird, wolle man das Public Viewing «in einem anderen Stil» durchführen, heisst es weiter.

Das Public Viewing zur Europameisterschaft zwei Jahre darauf in Deutschland hingegen soll dann wieder im gewohnten Stil stattfinden. Was damit gemeint ist, lassen die Veranstalter zunächst offen.

Kommentar schreiben