nach oben

Anzeige

abo

Laut Gemeindepräsident Dölf Conrad sollen die weiteren Zukunftsfragen in der nächsten Legislatur angegangen werden. Archivfoto: Seraina Boner

«Wir müssen nicht demütig sein»

Wohin gehört Wildberg? Und wie soll sich die Gemeinde künftig ausrichten? Beim Versuch einer Einordnung erklärt Gemeindepräsident Dölf Conrad, dass Wildberg durchaus eine attraktive Braut sei.

Laut Gemeindepräsident Dölf Conrad sollen die weiteren Zukunftsfragen in der nächsten Legislatur angegangen werden. Archivfoto: Seraina Boner

Veröffentlicht am: 30.03.2021 – 16.52 Uhr

Ein Mittwoch im März. Ich habe mit Dölf Conrad abgemacht, dass wir eine gemeinsame Fahrt durch die Gemeinde Wildberg machen, wo er seit 2016 Gemeindepräsident ist. Hintergrund für diese Idee ist die Diskussion um die Zukunft der Gemeinde.

Eine Art Schicksalsfrage, welche die Einwohner und auch Dölf Conrad je länger je mehr beschäftigen wird: Wohin gehört die Gemeinde? Zum Zürcher Oberland, also zu Russikon oder Pfäffikon? Oder doch eher zum Tösstal, also zu Turbenthal oder Wila?

Kurze Grenze zu Turbenthal

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unseren alten Redaktionssystemen auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: servicedesk@zol.ch

Anzeige

Anzeige