×

SVP-Wyss will Details zu «gigantischen Zahlen»

Eine Studie prognostiziert dem Innovationspark auf dem Dübendorfer Militärflugplatz eine riesige Wertschöpfung. Doch SVP-Kantonsrat Orlando Wyss zweifelt an der Unabhängigkeit der Untersuchung – und will nun Antworten vom Regierungsrat.

Thomas
Bacher
Kritik an Studie über Dübendorfer Innovationspark?
Die Stiftung Innovationspark Zürich freut sich, dass die Studie dem Projekt eine riesige Wertschöpfung prognostiziert.
Visualisierung: PD

Es waren beindruckende Zahlen zum volkwirtschaftlichen Nutzen des Innovationsparks, die die Verantwortlichen des Projekts im Februar vorlegten. Rund 2,5 Milliarden Franken soll die jährliche Wertschöpfung dereinst bei Vollbetrieb betragen. Ein Grossteil davon werde direkt auf dem Gelände erwirtschaftet, der Rest bei Zulieferern und im lokalen Gewerbe.