×

«​​Die jüngste Person ist erst Mitte 20 – sie litt monatelang noch an Atemnot»​​​​​​​

Auch im Oberland klagen zahlreiche Corona-Patienten noch Monate nach ihrer Erkrankung über schlimme Beschwerden. Sechs davon behandelt der Ustermer Ärztepräsident Res Kielholz. Am meisten erstaunt hat ihn dabei das Alter der Betroffenen.

Tanja
Bircher
Ustermer Hausarzt über Long Covid
Behandelt Patienten mit Long Covid: Der Hausarzt Res Kielholz in seiner Praxis in Uster.
Fotos: Christian Merz

Res Kielholz, Ustermer Ärztepräsident, behandelt in seiner Praxis auch Long-Covid-Patienten. Wie viele Menschen im Oberland vom Syndrom, das auch Post Covid genannt wird, betroffen sind, ist nicht klar. Schätzungen gehen schweizweit von 10'000 bis 100'000 Erkrankten aus. Eine Studie des Zürcher Instituts für Epidemiologie, Bioistatistik und Prävention liefert erstmals Zahlen dazu.