×

Die Rampe ist definitiv Geschichte

Zwar bleibt die Personenunterführung an der Maurstrasse erhalten, doch der aktuelle Zustand ohne Rampe beim Schulhaus passt vielen nicht. Nun haken die Kritiker nochmals nach – der Gemeinderat hält aber an seinen Plänen fest.

Kevin
Weber
Fällander Personenunterführung
Bleibt zugemauert: Die ehemalige Rampe in Richtung Schulhaus Lätten wird es nicht mehr geben.
Archivfoto: Thomas Bacher

Eigentlich hatte die Fällander SVP ihr Ziel im vergangenen Jahr erreicht: Sie sammelte über 800 Unterschriften für den Erhalt der Personenunterführung an der Maurstrasse. Damit brachte die Partei den Fällander Gemeinderat von seinen ursprünglichen Plänen ab, die Unterführung rückzubauen und durch oberirdische Fussgängerstreifen zu ersetzen. Die Gemeinde übernahm die Unterführung in der Folge vom Kanton und erhielt dafür sogar noch knapp 120'000 Franken.