×

Die Linde vor dem Steiner Beck in Hinwil ist Geschichte

Wie ein Mahnmal stand der Baumstrunk der vom Steiner Beck illegal gefällten Linde am Bahnhof Hinwil. Nun ist er weg - doch das Thema ist damit nicht vom Tisch.

David
Kilchör
Definitive Fällung am Dienstagnachmittag
In zwei Stücken liegt es da, das Mahnmal eines Machtkampfes zwischen Gemeinde und Privatinvestor.
Foto: David Kilchör

Mehr als ein halbes Jahr lang stand er stramm da. Mitten in Hinwil, ein Mahnmal für einen Machtkampf und dessen Eskalation. Ein Momentum, das sehr viel Schaden verursacht hat; Schaden, der auch Monate nach dem Ereignis nicht richtig behoben ist. Doch das Mahnmal ist jetzt zumindest weg.

Die Rede ist vom Baumstumpf der Linde vor dem Steiner Beck am Bahnhof Hinwil. Am Dienstagnachmittag kamen Arbeiter und setzten dem kargen Überrest des einstmals mächtigen Baumes ein definitives Ende.