×

Ustermer erteilen möglicher Überbauung im Näniker Grossriet eine Absage

Die Ustermer wollen keine Siedlung im Näniker Grossriet  – auch in 30 Jahren nicht. Für die Grünen ist dies ein Zeichen, dass nun auch die nächste vom Stadtrat geplante Überbauung vom Tisch ist.

Tanja
Bircher
Kulturland-Initiative angenommen
Ustermer nehmen Kulturland-Initiative an: Auch die nächste Generation soll keine Betonblöcke bauen können im Näniker Grossriet.
Archivfoto: Seraina Boner

«Beide Initiativen geniessen in der Bevölkerung grosse Unterstützung.» Mit dieser Behauptung, die Patricio Frei im Juni letzten Jahres äusserte, sollte der Ustermer Fraktionspräsident der Grünen Recht behalten. Trotz fehlender Unterstützung des Gemeinderats und anderer grossen Parteien erhielten beide Vorlagen seiner Partei zum Schutz des Grossriets in Nänikon am Sonntag eine Mehrheit.