×

Wenn das Fussballfeld zur Bierwiese wird

Einige Egger nutzen den Fussballplatz der Gemeinde für ausgelassene Feiern. Sie hinterlassen Abfall, zerstören die Infrastruktur und treiben allerlei Schabernack. Zum Leidwesen des lokalen Fussballclubs.

David
Marti
Tummelplatz in Egg
Die Ersatzbank auf dem Kunstrasen in Egg wird am Abend auch mal zur Bar gemacht.
Fotos: PD

Auf dem Kunstrasenspielfeld in der Kirchwies wird offenbar nicht nur Fussball gespielt. Die Egger feiern auf dem Platz auch, ohne zuvor ein Tor geschossen zu haben. Dies missfällt insbesondere Thomas Nyffenegger, Präsident des FC Egg. «Für uns als Fussballclub sind die Abfallberge und die Sachbeschädigungen sehr ärgerlich.» Dieser besitzt mittlerweile eine veritable Foto-Sammlung von Littering, Vandalismus und anderen unsportlichen Zeitvertreibungen, die auf der Facebook-Seite des FC Eggs das Resultat der Vorgänge abseits des Spielbetriebs dokumentieren.