×
Wichtigste Auszeichnung der Volksmusik

Bubiker Musiker gewinnt den «Goldenen Violinschlüssel»

Der Volksmusiker Johannes Schmid-Kunz aus Bubikon erhält den «Goldenen Violinschlüssel» des Jahres 2021. Der Verein, der die Auszeichnung vergibt, bezeichnet den 56-jährigen Schmid-Kunz als «volkskulturelles Multitalent.»

Redaktion
Züriost
Samstag, 27. Februar 2021, 16:41 Uhr Wichtigste Auszeichnung der Volksmusik
Der Bubiker Volksmusiker Johannes Schmid-Kunz hat den Goldenen Violinschlüssel 2021 gewonnen.
Nicolas Zonvi

Als Volksmusiker gehöre Schmid-Kunz zu den Ländlerkönigen der Schweiz, hiess es in der Mitteilung des Vereins Goldener Violinschlüssel vom Samstag. Er sei zudem ein engagierter Volkskultur-Manager und Volkstanzlehrer. Ausserdem ist er Geschäftsleiter der Schweizerischen Trachtenvereinigung.

Schmid-Kunz entstammt einer Musiker- und Volkstanzfamilie, wie es in der Mitteilung weiter heisst. Bereits als Kind spielte er Violine in der Familienkapelle, der Adliswiler Stubemusig. Heute sind Violine und Flöte seine Hauptinstrumente. Er spielt aber auch Kontrabass und Hackbrett.

Wichtigste Schweizer Auszeichnung der Volksmusik 

Der Goldene Violinschlüssel gilt in der Schweiz als wichtigste Auszeichnung der Volksmusik. Er ehrt Personen, die im Bereich der schweizerischen Folklore wie Ländler- oder Blasmusik sowie dem Chor- oder Jodelgesang hervorragende Leistungen hervorgebracht haben. 

Schmid-Kunz betreibt ein eigenes Büro für Kulturmanagement und befasst sich im Rahmen von Mandaten mit organisatorischen und künstlerischen Seiten der Volkskultur. Der Goldene Violinschlüssel wird ihm am 23. Oktober überreicht.

Kommentar schreiben