×

«Reprouhr» an der Bahnhofstrasse verschwindet

Nach 58 Jahren hat sichs im «Reprouhr» auskopiert. Ins Lokal kommt Ende Jahr ein Bioladen.

Annette
Saloma
Wetziker Traditionsgeschäft schliesst
Alfred Uhr führte das Unternehmen seit 1989.
Foto: Christian Merz

«Reprouhr» war mehr als einfach ein Copyshop. Der Reprographie-Betrieb an der Bahnhofstrasse 74 in Wetzikon war eine Institution. Hier konnte die Kundschaft ihre Sorgen abladen.«Vergleichbar mit dem Coiffeur seines Vertrauens», sagt Alfred Uhr.

Diese Nähe sei auch ein Hauptgrund, dass sein Geschäft bis zu seiner Pensionierung Bestand hatte, ist er überzeugt. «Uns waren Herzlichkeit und Menschlichkeit stets sehr wichtig.»